Vegane Brownies

Diese Brownies sind nicht nur lecker sondern auch extrem schokoladig, saftig, vegan und ganz einfach zu machen.

Zutaten 

  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 100 g Apfelmuß
  • 100 ml pflanzliches Öl
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 100 g dunkle Schokotropfen (optional)

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Für die Brownies zuerst alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel verrühren.
  3. Zunächst die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, und mit dem Apfelmuß, der pflanzliche Milch und dem Öl in die trockene Mischung hinzugeben, und solange rühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  4. Den fertigen Teig in eine eingefettet Form (20x25cm) geben.

Wer mag kann oben drauf Schokoladentropfen verteilen.

  1. Lasst den Teig auf mittleren Schiene für 25-30 Minuten im Ofen.

2 Kommentare

  1. Ich hab die brownies versucht nach zu machen, nach deinem Rezept. Ich muss sagen sie sind mir gut gelungen! Sie haben super geschmeckt, Tolles Rezept!!!

Schreibe einen Kommentar zu Marc Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.